Posted in Alfred Austin

Wir alle müssen sterben – Alfred Austin

Wir alle müssen sterben Wir müssen sterben doch nicht ich Wenn noch die Felder kahl, Wenn Wildgänse formieren sich, Und Wagen knarren allemal. Weil es…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Zu spät (II) – Alfred Austin

Zu spät (II) Hättest du mir, als ich noch lebte, doch gezeigt, was ich aus dem, was du nun tust, gelesen, wo ich dich sorgend…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Wenn Eicheln fallen – Alfred Austin

Wenn Eicheln fallen Wenn Eicheln fallen, Schwalben südwärts zieh’n, lange gehegtes Hoffen traurig sinkt, und wenn der Winter Herbstes Schuld erzwingt und Blatt für Blatt…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Wenn die Eicheln fallen – Alfred Austin

Wenn die Eicheln fallen Gedacht für Chris und Bertram Wenn Eicheln fallen, sich Schwalben sammeln, Und Hoffnung reift ganz sanft zum Erdulden, Der Herbst bedrängt…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Vergebung – Alfred Austin

Vergebung Begrabt mit toten Jahren totes Streiten und lasst mit neuen Tagen Neues sein. Warum denn weiter durch verwelkte Blätter schreiten, wenn Knospen sprießen, zartes…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Resignation – Alfred Austin

Resignation Wir können nicht stoppen den Lauf der Zeit, Bleib’ mit ihr im Schritt, bis sie einst endet; Dadurch bist du für die Reise bereit,…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

berdruss der Zeit – Alfred Austin

Überdruss der Zeit Träge Zeit mit einer enormen Last Von jeder Phase der Vergangenheit, Werde nicht müde, mach nur keine Rast, Fragst Dich wie lange…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Leb wohl – Alfred Austin

Leb wohl Leb wohl! Hier mein gewohntes Gebet, Obwohl viele Vereine spalten, Das Verständnis bleibt so konkret Den Geist von dir nicht fernzuhalten. Wach oder…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Novembernoten – Alfred Austin

Novembernoten Drossel, warum singst du In des Novembers Dunst? Du singst für was, für wen? Glaubst, Frühling wird’s im Nu Bist du denn einsam sonst?…

Continue Reading...
Posted in Alfred Austin

Ein Portrait – Alfred Austin

Ein Portrait Wenn Freunde treulos werden oder kühl, Meinem Leben die Liebe entziehen, Meinem Herz schnöden Unmut verliehen, Sonnenschein trüben mit Unrechtgefühl, Vergess’ ich, dass…

Continue Reading...